Gewitter überschattet die Vorrunde

Details
Kategorie: Stadtpokal
Veröffentlicht am Samstag, 28. Juli 2012 08:21
Geschrieben von Lars Ernesti
Zugriffe: 2698

Die Vorrunde wurde vom starken Gewitter über Herbram stark gestört. So konnte nur das erste Spiel regulär zu ende geführt werden. Dabei konnte sich der SV Atteln mit 2:0 (0:0) gegen den SC Husen durchsetzten.

Danach wurde es turbulent. Nach 25 Minuten wurde das Spiel SC Holtheim gegen den TuS Henglarn zunächst unterbrochen. Allerdings verzog sich das Gewitter auch nach einer 20 minütigen Pause nicht, sodass sich beide Teams darauf einigten die Entscheidung im Elfmeterschießen zu finden. Hierbei setzte sich der SC Holtheim mit 5:4 durch.

Das dritte Spiel des Abends bestand dann nur noch aus einem Elfmeterschießen. Auch hier war das Ergebnis 5:4. Damit schied der VfL Lichtenau gegen die DJK Kleinenberg aus.

Im Halbfinale am Sonntag stehen sich nun um 13:00 Uhr der SV Atteln und die DJK Kleinenberg gegenüber. Und um 14:15 Uhr ermitteln der Gastgeber FC Neuenheerse/Herbram und der SC Holtheim den zweiten Finalisten.